Städtebauliches Rahmenkonzept "Alte Gießerei Werle" und SGGT-Gelände in Ottweiler

Betreff
Städtebauliches Rahmenkonzept "Alte Gießerei Werle" und SGGT-Gelände in Ottweiler
Vorlage
Amt 61/063/2020
Aktenzeichen
Amt 61/CH
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

 

Durch die Insolvenz der Gießerei Werle und die Aufgabe des Firmenstandortes der SGGT ergeben sich neue Entwicklungsmöglichkeiten für die gewerblich/industriell genutzten Flächen mit einer Größe von ca. 6,5 Hektar am Rande des Sanierungsgebietes im Zentrum von Ottweiler. In seiner Sitzung am 05.03.2020 hat der Stadtrat in Ottweiler die Ausarbeitung eines städtebaulichen Rahmenkonzeptes/-planes für dieses Areal beschlossen. Beauftragt mit der Erstellung wurde das Büro agstaUMWELT GmbH aus Völklingen.

 

Mit diesem informellen Planungsinstrument sollen im Vorfeld einer rechtsverbindlichen Planung die Entwicklungsziele für diesen Teilbereich der Stadt konkretisiert und die Perspektiven für eine zukünftige Nutzung in groben Zügen dargestellt werden. Möglich ist dabei die Festlegung von gestalterischen, ordnenden und auf die Nutzung bezogenen Zielen ohne einen rechtsverbindlichen Charakter. Der Rahmenplan kann damit als Entscheidungshilfe für die Beurteilung, Förderung und Genehmigung städtebaulicher Planungen und Maßnahmen sowie der Information von möglichen Investoren über die Absichten der Stadt Ottweiler für dieses Areal dienen.

 

Die Ergebnisse des Rahmenkonzeptes wurden in der Sitzung des Ortsrates Ottweiler am 22.06.2020 und im Bau-, Umwelt- und Sanierungsausschuss am 23.06.2020 vorgestellt und beraten.

 

Anlagenverzeichnis:

 

Entwurf Rahmenkonzept

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Bau-, Umwelt- und Sanierungsausschuss empfiehlt __________________ dem Stadtrat,

 

die Vorzugsvarianten 1, 4 und 6 des städtebaulichen Rahmenkonzeptes zu beschließen.