Information über die Berichtigung des Flächennutzungsplans Ottweiler für den Bereich des Bebaungsplanes "Engelbach"

Betreff
Information über die Berichtigung des Flächennutzungsplans Ottweiler für den Bereich des Bebaungsplanes "Engelbach"
Vorlage
Amt 61/032/2020
Aktenzeichen
Amt 61/CH
Art
Informationsvorlage

Sachverhalt:

 

Der Stadtrat der Stadt Ottweiler hat in seiner Sitzung am 10.09.2019 den Bebauungsplan „Engelsbach“ mit der zughörigen Begründung als Satzung beschlossen. Der Flächennutzungsplan ist gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 2 BauGB im Wege der Berichtigung an die Festsetzungen des oben genannten anzupassen. Der Bebauungsplan wurde im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a BauGB aufgestellt. Mit Bekanntmachung am 19.12.2019 wurde der Bebauungsplan „Engelsbach rechtskräftig.

 

Die Darstellungen des wirksamen Flächennutzungsplans der Stadt werden in dem von der Berichtigung überdeckten Bereich aufgehoben. Der bisher wirksame Flächennutzungsplan der Stadt Ottweiler stellt das Plangebiet als Gemischte Baufläche und Grünfläche dar.

 

 

Darstellungen des wirksamen Flächennutzungsplans

 

Zukünftig wir der gesamte Geltungsbereich der Berichtigung als Sonderbaufläche (Zweckbestimmung Verbrauchermarkt) dargestellt. Der räumliche Geltungsbereich der Berichtigung ist der nachfolgenden Darstellung zu entnehmen.

 

Berichtigung des Flächennutzungsplans

 

Die Berichtigung stellt einen redaktionellen Vorgang dar, auf den die Vorschriften über die Aufstellung von Bauleitplänen keine Anwendung finden. Sie erfolgt ohne Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung, beinhaltet keinen Umweltbericht und bedarf nicht der Genehmigung.

 

Die Berichtigung des Flächennutzungsplans wird wirksam mit einer amtlichen Bekanntmachung der Stadt Ottweiler, die in Kürze in der Ottweiler Zeitung erfolgen wird.