TOP Ö 7: Antragstellung auf Förderung durch die Stadt Ottweiler bein Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz für nachfolgende Projekte

Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

 

Der Ortsrat Mainzweiler fordert die Stadtverwaltung einstimmig auf, die notwendigen Förderungsanträge, bezüglich der oben genannten Punkte, bis zum 01.12.2020 beim Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz zu stellen.


Der Vorsitzende verliest die Sitzungsvorlage, die als Tischvorlage (Anlage 3) verteilt wurde und geht auf die einzelnen Punkte ein und erklärt die Vorgehensweise.

 

Frau Both merkt an, dass bei der Begehung von vier Tafeln gesprochen wurde.

 

Herr Wagmann erklärt, dass dies alles nochmals besprochen werden müsse, dazu sei aber die Anwesenheit der Stadtverwaltung notwendig. Dem Ortsrat gehe es erstmal darum, dass die Fristen eingehalten werden können.

 

Frau Jochum merkt an, dass in Lautenbach ein Bienenlehrpfad errichtet wurde. Bei Bedarf könne Kontakt hergestellt werden.

 

Herr Keipert möchte wissen, ob die genannten 20.000 € für die gesamten Projekte oder pro Projekt gerechnet seien.

 

Herr Wagmann erklärt, dass es sich hier um keine geschriebene Zahl handele, es aber für alle Projekte zähle. Dies sei nur eine Schätzung.