TOP Ö 9: Einwohnerfragestunde

a)         Herr Markus Schappert, Dörrenbacherstraße ist auch über die Verkehrssituation entsetzt. An der Tankstelle würde vorbei gerast. Es herrschen schlimmere Zustände als in der Stadt.

Durch Aufstellung von Blumenkästen an den Ortsein- und ausgängen könne die Situation evtl. etwas entschärft werden.

Herr Schappert hat dieses Problem schon mit der Verwaltung, Herrn Hassel und Herrn Maus-Holzer, erörtert. Die Angelegenheit sei eigentlich Sache des Landesbetriebes für Straßenwesen, diese würden aber keinen Ermessensspielraum sehen. Die Angelegenheit würde an die Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Neunkirchen weitergeleitet.

 

 

b)         Herr Schäfer möchte wissen man mit dem Breitbandausbau in der Brückenstraße zu rechnen wäre?

Von der Verwaltung wird dazu mitgeteilt, dass ein Zeitverzug vorliege, und man solle sich von seinem Anbieter nicht erpressen lassen.

 

c)         Herr Wanschura bedankt sich für den Ausbau der „Wetschhauser Straße“.

 

d)         Herr Wanschura moniert die schlechte Bestuhlung in der Mehrzweckhalle. Es wären schon einige Stühle auseinander gekracht.

 

Die Verwaltung sagt eine Überprüfung der 350 Stühle zu.