TOP Ö 2: Wahl einer/eines stellvertretenden Ortsvorsteherin/Ortsvorstehers

Beschluss: mehrheitlich beschlossen

Beschluss:

Der Ortsrat wählt Herrn Uwe Trautmann zum stellvertretenden Ortsvorsteher für den Stadtteil Fürth.


Sachverhalt:

 

Herr Axel Haßdenteufel hat mit E-Mail vom 06.03.2017 mitgeteilt, dass er das Amt des stellvertretenden Ortsvorstehers aus persönlichen Gründen nicht mehr ausüben könne und zum 19.03.2017 niederlege.

 

Aus diesem Grund hat der Ortsrat gem. § 75 Abs. 1 Satz 2 KSVG eine/n neue/n Ortsvorsteher/in zu wählen.

 

Die Wahl wird gemäß § 74 Ziffer 11 i. V. m § 46 KSVG durch geheime Abstimmung vorgenommen. Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen erhalten hat. Wird diese Mehrheit im ersten Wahlgang nicht erreicht, so tritt Stichwahl unter den beiden Bewerbern ein, die im ersten Wahlgang die höchste Stimmenzahl erreicht haben. Bei Stimmengleichheit entscheidet das Los, wer in die Stichwahl kommt. Ergibt auch die Stichwahl Stimmengleichheit, so entscheidet das Los.

 

Bei dem Amt der Stellvertretung handelt es sich nicht um Ehrenbeamtenverhältnis.

 

Als Wahlhelfer werden Andrea Stichter und Silke Heintz einstimmig benannt.

 

Herr Axel Haßdenteufel (SPD Fraktion) schlägt Herrn Uwe Trautmann als Stv. Ortsvorsteher vor.

 

Es folgen keine weiteren Vorschläge-

 

Gemäß § 46 KSVG erfolgt die Wahl durch geheime Abstimmung.

 

Abstimungsergebnis:

 

Abgegebene Stimmen                                                                         = 8 Stimmen

Gültig                                                                                                  = 7 Stimmen

Auf Herrn Trautmann (SPD) entfallen                                               = 7 Stimmen

 

Der Vorsitzende stellt fest, dass Herr Uwe Trautmann (SPD) zum stellvertretenden Vorsitzenden

des Ortsrat Fürth gewählt ist.

 

Herr Trautmann bedankt sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und nimmt die Wahl an.